So geht wesensgemäße Bienenhaltung: Neues Kurskonzept der vhs


Pressemitteilung vom 14.02.2020

Wie können Bienen artgerecht in ihrem natürlichen Lebensraum gehalten werden und wie können dadurch die Honigbienen gerettet werden? In einem Kurs der vhs Moers - Kamp-Lintfort ab Donnerstag, 27. Februar, lernen Interessierte mehr über die Insekten. Die Teilnehmenden erfahren, dass der Bienenstock mehr ist als Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Es geht außerdem um die verschiedenen Haltungsformen von Bienen.

Lernen übers Web und zusätzliche Präsenztermine

Das Besondere an dem Kurs ist das neue Konzept: Die Grundlage ist ein Onlinekurs, der sogenannte beeMOOC. Ergänzend bietet die vhs im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10, Moers) Gesprächsrunden mit Imker André Decker. Hier kommen die Kursteilnehmenden für eine Gesprächsrunde zusammen. Die Termine sind donnerstags im März am 5., 12., 19., und 26., jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr. Das gesamte Angebot ist kostenlos.

Um telefonische Reservierung wird gebeten, Telefonnummer: 0 28 41 / 201-565. Weitere Informationen stehen auf der Webseite www.beemooc.de zur Verfügung.

 

Onlinekurs für naturnahe Bienenhaltung ab 27. Februar 2020. Infos und Anmeldung unter www.beemooc.de.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.