Sehet, die erste Kerze brennt: Konzert wird zum digitalen Adventskalender


Pressemitteilung vom 24.11.2021

Sehr gefreut hatten sich die vielen Schülerinnen und Schüler der Moerser Musikschule, wieder am 1. Adventssonntag in der Kirche St. Josef musikalisch auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. „So sehr sich alle vollbesetzte Kirchenbänke gewünscht haben, so besorgt sind sie angesichts der aktuellen Situation des Infektionsgeschehens. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, das Konzert in St. Josef aufzunehmen und über einen digitalen Adventskalender, der schon im letzten Jahr viel Zuspruch fand, zu veröffentlichen", erläutert Ulrike Schweinfurth, stellvertretende Leiterin der Moerser Musikschule.

Ab dem 1. Dezember lassen sich auf der Internetseite des Förderkreises unter www.mms-foerderkreis.de die Fenster der Martinstiftfassade virtuell öffnen (Grafik: Moerser Musikschule). Dahinter sind jeden Tag Videos mit kurzen Konzerten der Schülerinnen und Schüler zu sehen. Dabei sind wie jedes Jahr ausschließlich Ensembles der Musikschule wie die JungeSinfonie, das Blockflötenensemble Holz unplugged, das Gitarrenensemble For Four, die jungen Streicherinnen und Streicher der Flitzebögen sowie das Blasorchester Mission Music. Die jungen Musikerinnen und Musiker sowie die Lehrkräfte haben klassische Literatur und Weihnachtslieder ebenso wie moderne Songs und Bearbeitungen vorbereitet. „Proben durften die Ensembles erst wieder nach den Sommerferien. Damit war lange ein wesentlicher Schwerpunkt der Musikschularbeit, das Zusammenmusizieren, nicht oder nur in kleinen Besetzungen möglich."

Moerser Musikschule als Adventskalender

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.