Schlossplatz geht in die Detailplanung – Flexpfosten in Meerbeck

Pressemitteilung vom 10.09.2018

Nachdem der Kulturausschuss den Bau einer kleineren gepflasterten Fläche rund um das Pulverhaus am Schloss empfohlen hat, stimmte auch der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt am Donnerstag, 6. September, für diesen Vorschlag (Grafik: wbp). Auf der befestigten Fläche sollen zukünftig kleinere Veranstaltungen stattfinden. Zudem soll die Umgestaltung das Schlossumfeld aufwerten und das Schloss zur Geltung bringen. Mit dem Beschluss kann die detaillierte Planung beginnen.

Ein weiteres Thema war die Freiraumgestaltung in der Planetensiedlung in Meerbeck-Ost. Die Mitglieder erwarten dazu noch Ausführungen der Verwaltung und haben die Entscheidung auf die kommende Sitzung vertagt. Die Stadtverwaltung stellt sich in einer Stellungnahme gegen den Kiesabbau in Kohlenhuck. Dem stimmte auch die Politik zu. Die Stellungnahme wird an den Kreis Wesel weitergegeben, der in diesem Fall Entscheidungsträger ist.

Parksatzung regelt das Grillen

Einstimmig beschlossen die Mitglieder des Ausschusses die vorgelegte Parksatzung. Sie ist auf Initiative von Bürgermeister Christoph Fleischhauer eingebracht worden. Es wird zwei ausgewiesene Grillareale geben: eines im Bereich des Bettenkamper Meeres und eines auf Höhe des Parkplatzes an der Krefelder Straße. Außerdem soll das Radfahren auf befestigten Wegen und Plätzen erlaubt sein, solange keine Gefährdung anderer entsteht. Das Füttern frei lebender Tiere wird untersagt.

Der Rat der Stadt berät am Mittwoch, 26. September, abschließend über die Satzung. Um die Verkehrsproblematik im Bereich rund um den Marktplatz in Meerbeck zu entschärfen, hat die Politik sich für die Aufstellung von sogenannten „Flexpfosten" ausgesprochen. Diese sollen die Fahrbahn der Lindenstraße an einigen Stellen verengen und damit die Geschwindigkeit der Fahrzeuge reduzieren.

Grafik zum Bau einer kleineren gepflasterten Fläche rund um das Pulverhaus am Schloss

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.