Quartierszentrum Eick hilft bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht


Pressemitteilung vom 01.02.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Neues Angebot zu im Quartierszentrum AWO-Caritas in Eick: Zusätzlich zum normalen Beratungsangebot informiert eine qualifizierte Fachkraft vom „Sozialdienst Katholischer Männer e.V." über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Am Donnerstag, 7. Februar, hilft sie von 10 bis 12.15 Uhr im Quartierszentrum (Waldenburger Straße 15a), entsprechende Formulare auszufüllen. Auch schon vorhandene Verfügungen und Vollmachten können aktualisiert oder überarbeitet werden, wenn sie schon vor längerer Zeit erstellt worden sind. Dieses Beratungsangebot ist vertraulich und kostenfrei. Termine sind nur mit Voranmeldung möglich.

Telefonische Terminvereinbarung bei Tanja Reckers unter 0 28 41 / 88 48 490.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.