„Projekt Weimarer Republik": Gegenstände aus der Zeit gesucht


Pressemitteilung vom 24.07.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Bücher, Zeitschriften, Bilder, Münzen und Geldscheine aus der Weimarer Republik sind nach dem ersten Aufruf bereits bei der vhs eingegangen. Gemeinsam mit dem Gymnasium Adolfinum und einer Förderung durch den Verein Weimarer Republik e.V. stellt die vhs Moers - Kamp-Lintfort eine Ausstellung und einen digitalen Stadtrundgang zusammen, um die Zeit zu veranschaulichen. Zur Vervollständigung der Ausstellung werden immer noch Objekte gesucht. Nach dem ersten Aufruf an die Moerser Bürgerinnen und Bürger sind bereits interessante Dinge zusammengekommen. „Was uns fehlt, sind noch Gegenstände aus der Zeit zwischen 1918 und 1933: Kleidungsstücke, Uniformen, Haushaltsgegenstände, Geschirr, Besteck, Spiel-, Schreib-, Putz- und Werkzeug und weitere Dinge des alltäglichen Lebens", so vhs-Fachbereichsleiter Dr. Ulrich Steuten. Unterstützt wird die vhs zudem durch den Dozenten Dennis Stephan und zwei Geschichtslehrer des Gymnasiums Adolfinums, das Stadtarchiv, das Grafschafter Museum, das Niederrheinmuseum in Wesel und den Verein Erinnern für die Zukunft e.V. Schülerinnen und Schüler des Adolfinums beschäftigen sich in einer Projektwoche nach den Sommerferien mit der Weimarer Republik. Neben der Ausstellung erarbeiten sie gemeinsam mit den Dozenten und ihren Lehrern einen digitalen Stadtrundgang.

Gegenstände, Schriftstücke und alles, was passend für die geplante Ausstellung ist, können Interessierte der vhs zukommen lassen. Nach vorheriger telefonischer Anfrage (0 28 41 / 201 - 565) nimmt die vhs die Gegenstände im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) entgegen.

 

Bücher, Zeitschriften, Bilder, Münzen und Geldscheine aus der Weimarer Republik
Unter anderem diese Gegenstände haben Moerserinnen und Moerser bereits
für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. (Foto: vhs)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.