„OL/DIE“-Kino zeigt „Monsieur Claude und seine Töchter“

Pressemitteilung vom 14.03.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Das „OL/DIE-Kino" wird immer beliebter. Im Schnitt rund 50 Gäste kommen zu den monatlichen Vorführungen. Die Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter" ist am Sonntag, 18. März, um 11.30 Uhr im Atlantic-Kinocenter (Eingang über Neustraße) zu sehen. Ziemlich katholisch und konservativ geht es im Film von Regisseur Philippe de Chauveron zu: Das Ehepaar Verneuil lebt wohlbehütet in der französischen Provinz. Als Eltern von vier Töchtern schmieden sie Pläne für die Leben ihrer Kinder. Doch alle vier Töchter entscheiden sich für Lebenspartner fernab der elterlichen Wünsche. Ein Chinese, ein Muslim, ein Jude und ein Dunkelhäutiger passen nicht ins Bild. Sie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren. Eintritt: 5 Euro.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.