Moerser Stadtradeln zahlt sich aus: Preise wurden überreicht

Pressemitteilung vom 11.07.2018

Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Moers erfolgreich zu Ende gegangen. Zusammengekommen sind 248.245 Kilometer. Damit sind die 1.753 Teilnehmenden insgesamt etwas mehr als sechsmal um die Erde geradelt. Am Dienstag, 10. Juli, wurden die Gewinnerinnen und Gewinner im Grafschafter Musenhof ausgezeichnet. Die Sponsoren „Profile Schwenzer", Sparkasse am Niederrhein, Knappschaft, ENNI, Grafschafter Museum und Atlantic-Kinocenter haben Preise zur Verfügung gestellt. Mit 2.877 Kilometern hat Friedrich van Ommen die meisten Kilometer erradelt. Das beste Team sind die Niederrhein Löwen. Pro Person haben sie 514 Kilometer erreicht. Am Stadtradeln haben sich auch viele Schul- und Kitateams beteiligt. Die Kinder der Grundschule Moers-Hülsdonk haben 21.709 Kilometer geschafft. Sie sind damit die beste Grundschule. Die beste Schule insgesamt ist mit 46.686 Kilometern das Gymnasium Adolfinum. Weitere Preise wurden unter den anderen Radlerinnen und Radlern verlost. Gemeinsam haben alle 35 Tonnen CO2 eingespart. Bürgermeister Christoph Fleischhauer bedankte sich bei allen Beteiligten für das großartige Ergebnis. Im nächsten Jahr radelt Moers wieder mit. Dann sollen noch mehr Menschen mitmachen und 300.000 Kilometer geknackt werden.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer ehrte die Preisträger. (Foto: pst)
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (7.v.r.) ehrte die Preisträger. (Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.