Lesung mit Anna Hüsch am 18. Juni: Mein Vater, der Poet


Pressemitteilung vom 13.06.2022 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Er war ein Meister der leisen Töne, mit seiner Poesie inspirierte er ganze Generationen von Kabarettisten: Hanns Dieter Hüsch. Am Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr widmet seine Tochter Anna Hüsch ihrem Vater einen Abend in seiner Heimatstadt Moers. Die Veranstaltung findet beim gutem Wetter im Schlosshof (Kastell 9) und bei Regen im Alten Landratsamt (Kastell 5) statt. Unterstützt wird Anna Hüsch dabei von dem Kabarettisten Nicolas Evertsbusch - nicht nur am Klavier.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben Hanns Dieter Hüschs Gedichte, Texte, Lieder und die persönlichen, einzigartigen Erinnerungen seiner Tochter. Der Freundeskreis Hanns Dieter Hüsch und das Grafschafter Museum veranstalten den Abend anlässlich der Eröffnung der neuen Dauerausstellung über den Niederrheinpoeten im Alten Landratsamt. Dort gibt es vor Beginn der Lesung um 19.30 Uhr eine Kurzführung.

Karten zum Preis von 15 Euro sind im Vorverkauf erhältlich im Grafschafter Museum (Kastell 9), bei der Stadtinfo/MoersMarketing (Kirchstraße 27 a/b), in der Barbara Buchhandlung (Burgstraße 3) und am Infostand des Freundeskreises am Sonntag, 12. Juni, auf dem Schlossplatz. Anmeldungen sind möglich unter 0 28 41 / 201 - 6 82 00.

 

Plakat mit der Aufschrift: Mein Vater der Poet und einem Bild von Hanns Dieter Hüsch
(Grafik: Grafschafter Museum)

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.