Köder mit Glasscherben in Kapellen gefunden


Pressemitteilung vom 24.07.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Die Stadt Moers bittet aktuell Hundebesitzerinnen und -besitzer in Kapellen um besondere Vorsicht. Eine Hundehalterin hat im Bereich Ringstraße/Ecke Edmundstraße einen präparierten Köder gefunden. Dabei handelte es sich um eine Leberwurst mit Glasscherben versetzt.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.