Klassisches Gitarren-Konzert am 24. Mai im Rittersaal

Pressemitteilung vom 15.05.2018

Eine Hommage an die klassische Gitarre bietet das Konzert von Roberto Legnani, am Donnerstag, 24. Mai, um 20 Uhr im Rittersaal des Moerser Schlosses (Kastell 9). Der Musiker ist zurzeit auf großer Deutschland-Tournee und präsentiert brillante klassische Kompositionen. Darunter befindet sich Bekanntes, wie zum Beispiel „Recuerdos de la Alhambra" von Francisco Tárrega, aber auch von Legnani wiederentdeckte Meisterwerke sowie seine eigenen Werke. Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral" von Agustín Barrios, Variationen über ein Rokoko-Thema, op. 33 von Peter Tschaikowsky, eine der grandiosen „Le Rossiniane" aus Opus 119 von Mauro Giuliani sowie meisterhafte Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien und Spanien. Auch die Heiterkeit und Melancholie Lateinamerikas zaubert der Gitarrist an dem Abend auf die Bühne.

Präzises und elegantes Spiel

Kritiker und Zuhörer schätzen Roberto Legnanis präzises und elegantes Spiel. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt der Musiker eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit, die Vielseitigkeit und seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre" immer wieder sein Publikum. Das zeigen auch seine zahlreichen Veröffentlichungen von CDs und Notentexten, darunter eine große Anzahl eigener Kompositionen. Mit im Gepäck hat er in Moers sein neues Instrument - eine „Stradivari" unter den Gitarren. Sie wurde von Carl-Hermann Schäfer gebaut und ist ein Zeugnis hoher Instrumentenbaukunst.

Eintritt: 20 Euro, ermäßigt 16 Euro, Kartenvorverkauf im Grafschafter Museum (Kastell 9), Kartenreservierung unter 0 28 41 / 88 15 10

 

Roberto Legnani

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.