Keine Angst vor Facebook, WhatsApp & Co.

Pressemitteilung vom 04.10.2017 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Facebook, Twitter und andere Soziale Netzwerke sind wegen Fake-News und vieler Hass-Kommentare in der Kritik. Dabei können sie viel mehr. Schnell bekommt man weltweite Kontakte und viele interessante Informationen von Unternehmen oder Nachrichtenportalen. „Ich hätte ja schon Lust, das mal auszuprobieren, aber irgendwie macht es mir Angst.“ Wer so denkt, für den ist der Kurs „Facebook, Twitter, XING, WhatsApp: Gefahrlos über soziale Netzwerke kommunizieren“ der vhs Moers – Kamp-Lintfort gedacht. Der Dozent erklärt u. a., wie man sein Profil bei Facebook und Co. richtig einstellt und bei „WhatsApp“ Benachrichtigungen ausschalten und ungewünschte Kontakte sperren kann. Beginn ist am Donnerstag, 19. Oktober, um 18 Uhr, in der Moerser Zweigstelle „Im Moerser Feld“.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0 28 41 / 201-565 oder online: www.vhs-moers.de.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.