Italienischer Generalkonsul zu Gast im Rathaus

Pressemitteilung vom 13.06.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Hoher Besuch im Moerser Rathaus: Generalkonsul Pierluigi Giuseppe Ferraro aus dem italienischen Generalkonsulat in Köln war am Mittwoch, 6. Juni, zu Gast bei Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Seit August 2017 ist Ferraro im Amt. Er berichtete über die Schwerpunkte seiner Arbeit. Besonderen Wert legt der Generalkonsul auf das Thema Integration. Sein Eindruck sei, dass viele Italiener in Deutschland nicht gut integriert sind.

Auch bei den Sprachkenntnissen gäbe es Probleme. „Die vierte Generation der hier lebenden Italiener beherrscht die deutsche Sprache schlechter als die zweite. Dabei ist Sprache die wichtigste Voraussetzung für eine funktionierende Integration", sagte er im Gespräch mit Fleischhauer. Italienische Schüler besuchen selten Gymnasien, so eine weitere Feststellung. Hinzu käme, dass nur wenige Italiener die deutsche Staatsbürgerschaft annähmen. „Türken und Polen sind da insgesamt weiter."

Das „aktuelle Italien" im Fokus

Auch auf kulturellem Gebiet hat Pierluigi Giuseppe Ferraro viele Pläne. So organisiert und unterstützt das Generalkonsulat z. B. Musikveranstaltungen. Dabei hat er besonders das „moderne" Italien im Blick. „Opern von Verdi oder Puccini sind weltbekannt. Dabei hat Italien auch viele erfolgreiche zeitgenössische Künstler." Insgesamt wolle er stärker das „aktuelle Italien" in den Fokus rücken.

Bürgermeister Fleischhauer - seit vielen Jahren Italien-Fan - freut sich über das Engagement. Er betonte, dass in der ehemaligen Bergbau-Stadt Moers traditionell viele Menschen italienischer Herkunft leben und wies auf das sardische Kulturzentrum in Meerbeck hin. Fleischhauer und Ferraro verabredeten, auch künftig in Kontakt zu bleiben.

Generalkonsul Pierluigi Giuseppe Ferraro und Bürgermeister Christoph Fleischhauer
Bürgermeister Christoph Fleischhauer empfing im Rathaus den
italienischen Generalkonsul Pierluigi Giuseppe Ferraro. (Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.