Interaktive Ausstellung im Moerser Schlosspark


Pressemitteilung vom 14.05.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Zwei Textilfiguren stehen auf einer Wiese.
Ab Sonntag sind die Textilfiguren
auf der Kulturinsel aktiv. (Foto: pst)

Mehr als ein einfacher Spaziergang: Im Schlosspark treffen Passanten pünktlich zum Internationalen Museumstag, ab Sonntag, 17. Mai, auf interaktive Werke des Künstlers Christoph Steeger. Unter dem Titel „Fresh Fruits" hat er tanzende Textilfiguren geschaffen, die auf der Kulturinsel ausgestellt sind. Vier Objekte mit einer Größe von teilweise knapp vier Metern werden von Kulturbegeisterten durch Bewegungsmelder zum Tanzen gebracht. Aktiv ist die Installation nur tagsüber und wenn Besucher da sind.

400 Jahre Wall - Kunstausstellung statt Jubiläumsfeier

Das Fest zum 400-jährigen Jubiläum der Wallanlage fällt coronabedingt dieses Jahr aus. „Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass die Kunstobjekte auf der Kulturinsel - die ursprünglich als Teil der Verteidigungsanlage angelegt wurde - installiert werden", so Museums- und Betriebsleiterin Diana Finkele. „Als Moritz von Oranien und sein Festungsbaumeister vor 400 Jahren den Wall um Moers vollendeten, hatten sie sich sicherlich nicht träumen lassen, welche "Früchte" ihre Arbeit einmal tragen würde", schmunzelt sie. Die Initiative der Leiterin des Kulturbüros, Eva Marxen, und die finanzielle Unterstützung von der Volksbank Niederrhein, haben es möglich gemacht, diese Installation zu zeigen.

Hinfallen und wieder aufstehen

„Das Kunstprojekt vermittelt eine Botschaft: Das Leben besteht darin, einmal mehr aufzustehen, als hinzufallen. Genau diese Lebenseinstellung ist eine feste Überzeugung von mir", begründet Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein, die Förderung des Kunstprojektes durch die Volksbank. Gerade in den unsicheren Zeiten der Corona-Krise solle der Mut zum Aufstehen nicht verlorengehen.

Der Künstler Christoph Steeger steht am Sonntag, 17. Mai, zwischen 11 und 17 Uhr an der Kulturinsel im Schlosspark - unter Einhaltung des Mindestabstands - für einen Austausch und Fragen zur Verfügung.

 

Vier Personen stehen vor einem See und hinter ihnen befinden sich einige Textilfiguren.
Eva Marxen, Leiterin des Kulturbüros, Diana Finkele, Museums- und
Betriebsleiterin, Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank
Niederrhein, und Künstler Christoph Seeger freuen sich auf den Tanz
der frechen Früchte ab Sonntag (v.l.). (Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.