Große Akzeptanz der Einschränkungen


Pressemitteilung vom 23.03.2020

Mit der neuen Rechtsverordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus müssen u.a. Restaurants komplett schließen. Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen sind (mit Ausnahmen) verboten. Kontrolliert werden diese Regeln vom Außendienst des städtischen Ordnungsamtes. Verstärkt wird das Team von Mitarbeitenden anderer Fachbereiche, die sich freiwillig gemeldet haben. Rund zehn Personen sind so im Einsatz. Öffentliche Grünanlagen werden von einem privaten Sicherheitsdienst kontrolliert. „Wir sind damit gut aufgestellt", stellt Bürgermeister Christoph Fleischhauer fest. „Dies auch deshalb, weil ich am Wochenende den Eindruck gewonnen habe, dass die Akzeptanz der bisherigen Einschränkungen groß war. Die meisten Menschen haben verstanden, dass Kontaktvermeidung die einzige Chance beim Kampf gegen die Pandemie ist."

Die Stadt Moers hat die Rechtsverordnung und viele damit zusammenhängende Fragen sowie die Antworten auf ihrer Homepage zusammengestellt. Auch Auch Hinweise und Links für Unternehmen, Einzelhändler, Freiberufler und Selbstständige findet man auf der Homepage.

 

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.