Gesundheitsforum: der enge Spinalkanal


Pressemitteilung vom 30.09.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Starke Schmerzen und schwere Beine sind nicht leicht zu ertragen. Hinter solchen Beschwerden steckt oft eine Erkrankung der Wirbelsäule. Es handelt sich dabei nicht immer nur um Zeichen von Überlastung, sondern auch um versteckte Hinweise für ein ernsteres Wirbelsäulen-Problem, wie die Einengung des Rückenmarkkanals - die sogenannte "Spinalkanalstenose". In einem Gesundheitsforum der vhs Moers - Kamp-Lintfort erläutert Dr. Florian Danckwerth, Chefarzt im St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort, am Donnerstag, 10. Oktober, ab 17 Uhr Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten (Foto: St. Bernhard-Hospital). Im Diesterweg-Forum (Vinnstraße 40) erklärt er unter anderem, in welchen Fällen eine Operation nicht zwingend nötig ist.

Die vhs bittet um telefonische Platzreservierung unter 0 28 41 / 201 - 565. Mehr Informationen zum Gesundheitsforum zum Spinalkanal.

 

Auf dem Foto ist Doktor Florian Danckwerth zu sehen. Er ist der Chefarzt des Sankt Bernhard-Hospital. Er tragt eine Brille, weiße Kleidung und lächelt in die Kamera.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.