Gesunde Kinder in gesunden Kommunen: In Vinn wird jetzt „gegruitet“


Pressemitteilung vom 03.11.2009 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Kinder greifen in Schalen mit Obst und Gemüse
Die Schülerinnen und Schüler haben zum Auftakt von
Schoolgruiten“ gut zugegriffen. Die neuen „Gruit-Boxen“
waren am Ende gut gefüllt. (Foto: pst)

Standen bis jetzt vor allem Bewegung und Sport im Mittelpunkt, so geht es beim Euregio-Projekt „Gesunde Kinder in gesunden Kommunen“ an der Adolf-Reichwein-Schule in Moers-Vinn nun um Ernährung. Die Kinder „gruiten“ ab sofort. Die Idee des „Schoolgruitens“ stammt aus den Niederlanden. Das (Kunst-) Wort „gruiten“ setzt sich aus „groenten“ (Gemüse) und „fruit“ (Obst) zusammen. Zur Einführung am Freitag, 30. Oktober, haben Eltern ein buntes Obst- und Gemüsebuffet zusammengestellt. Alle Kinder haben außerdem die spezielle „Gruiten-Box“ erhalten. Diese etwas andere Butterbrot-Dose hat besonders viel Platz für einen Apfel oder eine Birne. Ab sofort „gruiten“ die Vinner Schüler immer mittwochs und freitags in der Schule. An den anderen Tagen sollen die Eltern möglichst auf eine gesunde Mischung achten.

Weniger Krankheiten, mehr Leistungsfähigkeit

Eine längere Probephase an vielen Grundschulen in den Niederlanden hat gezeigt, dass „Schoolgruiten“ sehr erfolgreich ist. Kindern, Eltern und Lehrern macht das Projekt Spaß. „Wir haben außerdem festgestellt, dass Kinder von `Gruitschulen` gerne und viel Obst und Gemüse essen“, berichtet Projektmanagerin Renée Schreurs. Die positiven Folgen sind beispielsweise weniger Grippeanfälligkeit, weniger Erkältungskrankheiten, höhere Leistungsfähigkeit und leichteres Lernen. Insgesamt haben sich bisher beim Projekt „Gesunde Kinder in gesunden Kommunen“ je sechs deutsche und niederländische Grundschulen beteiligt. In Moers sind noch die Eschenburgschule in Asberg und die Eichendorffschule in Meerbeck dabei. Der Fachdienst Sport der Stadt Moers koordiniert die einzelnen Bausteine vor Ort.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.