„Gesichtern Europas" ohne Maske begegnen


Pressemitteilung vom 24.08.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Hinter den Masken stecken Gesichter - junge und alte, lachende und weinende, ganz individuelle Charaktere, die uns im Alltag hinter „Stofffetzen" verborgen bleiben. Gesichter ohne Maske bekommen Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „Gesichter Europas" im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum zu sehen (Fotos: vhs). Am Sonntag, 23. August, haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Frank Liebert vom Partnerschaftsverein Stazzema - Moers e. V. die Fotoausstellung der vhs Moers - Kamp-Lintfort eröffnet. Der italienische Fotograf Libero Musetti, der in seiner Heimat Sant'Anna di Stazzema Gesichter fotografiert hatte, war per Video zugeschaltet. Entstanden ist die Idee schon vor Corona und der Maskenpflicht. Durch die aktuelle Situation bekommt sie aber eine zusätzliche Bedeutung. Bei dem Fotoprojekt treten drei Fotografinnen und Fotografen vom Niederrhein über eigene Bilder in einen Dialog mit den Bildern von Libero Musetti. Das Ergebnis dieses „Gesprächs" ist für insgesamt vier Wochen im Bildungszentrum zu sehen. Nach der Eröffnungsansprache konnten die Gäste in Kleingruppen von bis zu 20 Personen unter Beachtung der geltenden Coronaschutzbestimmungen die Ausstellung im Foyer des Bildungszentrums ansehen. Falk van den Bosch hat den Mittag mit seiner Gitarre musikalisch begleitet, der SCI:Moers Fingerfood und Getränke vorbereitet.

 

Schwarz weisse Bilder hängen an einer weissen Wand

 

 EIne Bilderausstellung aus der Vogelperspektive

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.