Fußballcamp plus: Mehr als nur Fußball


Pressemitteilung vom 21.08.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

„Hier geht es um mehr als nur Fußball: Auch Disziplin, Gemeinschaftsgefühl und Respekt sind Teil dieses Fußballcamps", sagt Michael Paßon, Geschäftsführer des Vereins „Klartext für Kinder". Bereits zum zehnten Mal organisiert der Verein gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Moers in Kooperation mit dem St. Josef Krankenhaus ein „Fußballcamp plus". Eine Woche lang, seit Montag, 19., bis Freitag, 23. August, können Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren unter Anleitung von Trainer Sven Zocher dribbeln, passen und Torschüsse üben. Platz dafür haben die 25 Kinder, darunter auch drei Mädchen, während ihrer Ferienbetreuung auf der Sportanlage des MSV Moers. „Die Qualität der Zusammenarbeit steigert sich Jahr für Jahr. Die Stadt, Klartext für Kinder, das St. Josef Krankenhaus und der MSV Moers arbeiten hier sehr gut zusammen", freut sich Michael Paßon. „Einige der Kinder sind ‚Wiederholungstäter', andere sind zum ersten Mal dabei. Zum Mitmachen braucht hier niemand Fußballerfahrung", erläutert Ute Meister vom Jugendamt der Stadt Moers.

Boxcamp geplant

Nach der Einheit am Vormittag geht es in die Offene Einrichtung für Kinder Römerstraße. Dort versorgt das Team des Krankenhauses die Kinder mit frischem Mittagessen. Doch es wird nicht nur gekickt: „Wir bieten den Kindern in diesem Jahr einen Besuch im Fußballmuseum in Dortmund an. Zum Abschied findet ein gemeinsamer Grillnachmittag am Freitag statt", so Ute Meister. Das Jugendamt plant gemeinsam mit „Klartext für Kinder e.V." bereits ein weiteres Angebot: ein Boxcamp in den Herbstferien.

Sven Zocher trainiert die Kinder beim Fußballcamp. (Foto: pst)
Sven Zocher trainiert die Kinder beim Fußballcamp. (Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.