Führung am 16. Februar beleuchtet Sonderausstellung DUCKOMENTA


Pressemitteilung vom 12.02.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Zur Führung durch die Sonderausstellung „DUCKOMENTA. Kulturgeschichte mit Ente", lädt das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Samstag, 16. Februar, 15 Uhr, ein. Zu sehen sind dort große Kunstwerke vom Klassizismus bis zu Pop-Art sowie bekannte Personen der Zeitgeschichte.

Allerdings sind die Objekte im Enten-Stil dargestellt. Das Duckschafter Museum zeigt dementsprechend den Duckthaler und die Venus von Villenduck, Erasmus van Dotterdamm oder Otto Fürst von Duckmarck. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 3. März, zu sehen.

Für die Teilnahme ist lediglich der reguläre Museumseintritt zu entrichten.
Eintritt: Familien: 4,50 Euro, Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 6 Jahre 1 Euro.

 

4 Bilder: Marilyn mit Entenschnabel
Auch Marilyn ist bei der Führung durch die Sonderausstellung DUCKOMENTA
am Samstag, 16. Februar, zu sehen. (Foto: InterDuck)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.