Frauenschicksale und Nachtwächterleben bei Stadtführungen

Pressemitteilung vom 13.09.2017

Nicht nur die Uhrzeit ansagen, sondern auch für Ruhe und Ordnung mussten die Nachtwächter im Mittelalter sorgen. Eine Stadtführung beleuchtet Moers aus der Perspektive dieses alten Berufsstandes am Freitag, 22. September. Sie startet um 20 Uhr am Denkmal von König Friedrich I. auf dem Neumarkt. Gästeführerin Erika Ollefs erzählt dann in der Verkleidung eines Nachtwächters spannende wie lustige Geschichten und zeigt die verbliebenen Spuren der ehemals befestigten Stadt.

Weitgereiste Moerser Bürgerin Therese Sempel

Um adelige Damen und einfache Bürgerinnen geht es bei der Stadtführung „Frauenschicksale“ am Samstag, 30. September. Sie startet um 18.30 Uhr vor dem Moerser Schloss. Gästeführerin Renate Brings-Otremba schlüpft dann in die Rolle der weitgereisten Moerser Bürgerin Therese Sempel. Sie lebte bis Anfang des 20. Jahrhunderts in Moers. Heute erzählt ihr „Alter-Ego“ bei einem Gang zu Originalschauplätzen Geschichten und Anekdoten. Dabei erfahren die Teilnehmenden auch, wie verschiedene Frauen in der damaligen Zeit Ausnahmesituationen in ihrem Leben bewältigt haben.

Kirchen und Kloster im Wandel

Auf der Zeitreise ins Mittelalter zum „Erntedank“ am Sontag, 1. Oktober, besuchen die Teilnehmenden der Stadtführung verschiedene Moerser Sakralbauten. Sie beginnt um 12.15 Uhr vor dem Moerser Schloss. Unter dem Titel „Kirchen und Kloster im Wandel“ erläutert die Gästeführerin Renate Brings-Otremba die Geschichte der Gebäude. So weit möglich, werden die Gotteshäuser auch von innen betrachtet. Dabei erfahren die Teilnehmenden unter anderem, woher die Kloster- und die Kirchstraße ihren Namen haben und was es mit der Kapelle im „Buytendorp“ auf sich hat.

Anmeldungen: Stadtinfo/Moers Marketing, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0. Teilnahme an den Führungen: jeweils zwischen vier Euro für Erwachsene. Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren zahlen die Hälfte. Weitere Informationen zu den angebotenen Stadtführungen

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.