Ehrung im VDK: Gold für Hermann Bongers

Pressemitteilung vom 14.05.2018

„Gold" hat häufig etwas mit „50" zu tun - 50 Jahre Ehe oder Mitgliedschaft zum Beispiel. Nicht so bei Hermann Bongers. Er hat die „Goldene Nadel" des „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." (VDK) für seine besonderen Verdienste im Ehrenamt erhalten. Seit rund 25 Jahren ist Bongers Kassierer des Ortsverbandes Moers. Bürgermeister Christoph Fleischhauer, gleichzeitig Vorsitzender, verlieh sie stellvertretend für die VdK-Regionalgeschäftsstelle. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist ein Verein, der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft erhält und betreut. Der VDK hat es sich zur Aufgabe gemacht, jüngeren Generationen zu zeigen, welches Leid mit Krieg verbunden ist, z.B. bei internationalen Jugendbegegnungen. Die Teilnehmenden setzen sich dort mit den Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts auseinander, entwickeln gemeinsam Botschaften für ein friedlich-tolerantes Miteinander und gestalten so die Erinnerungskultur Europas aktiv mit.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer übergibt Hermann Bongers eine Urkunde

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.