Drei verschiedene Stadtführungen am 15. Mai zur Auswahl


Pressemitteilung vom 11.05.2022

Am Sonntag, 15. Mai, können Interessierte aus gleich drei verschiedenen Stadtführungen wählen. Vom Bahnhof über den Schlachthof bis hin zum Friedhof an der Klever Straße führt der dritte Rundgang der Reihe ‚Moers 1- 2 - 3', den Gästeführerin Eva-Maria Eifert zu den Themen ‚Geschichte(n), Straßen und Gebäude' anbietet. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Bahnhof, Homberger Straße. Der Teilnahmebeitrag beträgt 6 Euro.

8 Gebäude, 3 Denkmäler

Start für die Führung ‚8 Gebäude, 3 Denkmäler' an dem Sonntag ist um 11.15 Uhr am Haupteingang des Moerser Schlosses (Kastell 9). Gästeführerin Renate Brings-Otremba erzählt als ihr Alter Ego ‚Therese Sempel' Anekdoten und spannende Geschichten aus vergangenen Zeiten. Die weitgereiste Moerser Bürgerin lebte Anfang des 20. Jahrhunderts in Moers. In der Teilnahmegebühr von 29,20 Euro ist ein 3-Gänge Menü im Restaurant Tristan enthalten.

Lehmpastor Felke

Darüber, wie es war, als Repelen noch ein Kurort war, können sich die Teilnehmenden der Stadtführung ‚Lehmpastor Felke' am Sonntag, 15. Mai, informieren. Ab 15 Uhr geht es unter anderem barfuß über den Gesundheitspfad. Start ist am Felke Museum im Jungbornpark in Repelen. Bei den Anwendungen des Naturmediziners spielte die ‚Repelener Methode: Licht-Luft-Wasser-Lehm' eine wichtige Rolle. Sie hat vor über 100 Jahren vielen Menschen bei ihren Leiden geholfen. Der Rundgang endet mit dem Besuch des Felke Museums und des Kräutergartens. Die Gebühr für die Führung unter der Leitung von Christa Wittfeld (Vorsitzende Felke-Verein Repelen) beträgt 6 Euro.

Verbindliche Anmeldungen zu den Führungen nimmt die Stadtinformation entgegen: Kirchstraße 2a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.