Der Bürgerpark Schwafheim wächst weiter


Pressemitteilung vom 01.04.2021 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Aus dem lebendigen Dorf soll keine anonyme Vorstadt werden. Mit diesem Ziel startete im Jahr 2012 das Projekt „Bürgerpark" in Schwafheim. Seitdem arbeiten die Arbeitsgemeinschaft Schwafheimer Vereine unter Federführung von „Pflanz einen Baum e.V." und der Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung der Stadt eng zusammen, um die Grünfläche um den zentralen Dorf- und Kirmesplatz dauerhaft attraktiv und erlebbar zu machen. In diesem Winter hat „Pflanz einen Baum" sieben weitere Bäume für den Bürgerpark gespendet. Die dreijährige Fertigstellungs- und Entwicklungspflege übernimmt die Stadt. Gepflanzt wurden zwei Kirschen als Eingangstor des Bürgerparks am Länglingsweg. Diese werden als besonders klimaresistent eingestuft. In der Versickerungsmulde am Parkplatz stehen nun fünf Kopfweiden als typisches Gehölz des Niederrheins.

Weg zum Sportplatz und weitere Bäume

„Neben dem Ausbau von Wegen, Pflanz- und Rasenflächen könnte der Platz durch eine schöne Allee aus heimischen Bäumen eingefasst werden" lautete der Arbeitsplan vor neun Jahren. Ein Großteil ist in der „grünen Oase" des Stadtteils bereits umgesetzt worden. Bei regelmäßigen Pflanz- und Grünpflegeaktionen legen Schwafheimerinnen und Schwafheimer immer wieder mit großem Engagement selbst Hand an. Auch Spenden helfen sehr, sodass bereits zwei Bänke aufgestellt werden konnten. Mitte April beginnen die Wegebauarbeiten zwischen dem Kirmesplatz und der Peter-Vischer-Straße. Auf Wunsch zahlreicher Anwohner sollen noch mehr Bänke installiert werden. Und für den Herbst ist das Pflanzen von weiteren Spendenbäumen bereits geplant. Schon jetzt steht somit fest: Schwafheim bleibt ein lebendiges und attraktives Dorf.

Informationen zum Bürgerpark bei Oliver Makrlik (Stadt Moers, Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung), Telefon 0 28 41/ 201-536 (fachliche und inhaltliche Fragen) und über pflanzeinenbaumev.wordpress.com.

 

Die Hochstämme der neuen Kopfweiden auf dem Parkplatz wurden auf eine Höhe von ca. 2,40 Meter abgesägt, sodass zurzeit noch nur der kahle Stamm zu sehen ist. (Foto: pst)
Die Hochstämme der neuen Kopfweiden auf
dem Parkplatz wurden auf eine Höhe von ca.
2,40 Meter abgesägt, sodass zurzeit noch nur
der kahle Stamm zu sehen ist. (Foto: pst)

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.