Das Spielmobil: Ein Container voller Spielsachen

Pressemitteilung vom 04.04.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Das Spielmobil ist wieder unterwegs. In den kommenden Monaten ziehen pädagogische Mitarbeiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros mit einem Absetzcontainer voller Spielsachen zu verschiedenen Stationen im Stadtgebiet. Diese mobile Spielbetreuung richtet sich an Kinder von 6 bis 14 Jahren und soll vorhandene Angebote ergänzen. Auf einen bunten Container mit großen und kleinen Spielgeräten können sich die Kids freuen. Luftkissen und Mooncars zählen unter anderem zu den großen Geräten. Aber auch kleinere Spielstationen sind dabei: Wurfspiele, Tauziehen, Sackhüpfen, Torwandschießen und vieles mehr. Nicht nur die Kleinen sind herzlich eingeladen - auch die Eltern sind gern gesehene Gäste an den Nachmittagen von jeweils 15 bis 17.30 Uhr.

Bürgerbeteiligung am Uranusring

Zuerst macht das Spielmobil in Repelen Am Mönk Halt: am Dienstag, 17. April, und am Mittwoch, 18. April. Der zweite Stopp ist eine Woche später. Am Dienstag und Mittwoch, 24. April und 25. April, steht das Spielmobil am Uranusring in Meerbeck-Ost. Dort gibt es eine Bürgerbeteiligung. Der Platz ist noch nicht ausgebaut. Hier haben Bürgerinnen und Bürger, besonders Kinder und Jugendliche, die Möglichkeit Wünsche und Anregungen zu äußern. Die Stadt nimmt sie in die weitere Planung auf.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.