Das Frühjahrsprogramm der vhs ist da


Pressemitteilung vom 08.01.2020

Mit dem Themenschwerpunkt „Glück" präsentiert die vhs Moers - Kamp-Lintfort ihr neues Frühjahrsprogramm 2020. Die Frage nach dem Glück hat die Menschen wahrscheinlich schon immer beschäftigt. Die Veranstaltungen zum Semesterthema greifen die unterschiedlichen Betrachtungen dazu auf. Es beginnt philosophisch mit der Frage „Was ist Glück?" und geht weiter mit praktischen Kursen. „Viele Menschen macht es glücklich, wenn sie etwas mit ihren eigenen Händen schaffen. Da passt das Angebot ‚Trauringe schmieden' beispielsweise sehr gut", verrät die stellvertretende vhs-Leiterin Kirsten Peters bei der Vorstellung des Programms. Auch die beliebten Gesundheitsforen in Kooperation mit den Krankenhäusern Bethanien und dem St. Bernhard Hospital greifen das Thema auf: „Das größte Glück ist, frei zu atmen" oder „Schmerz lass nach - vom Glück der Schmerzbehandlung". Semesterstart ist Montag, 10. Februar. Anmeldungen sind ab sofort möglich: schriftlich (mit Anmeldekarte), persönlich (Wilhelm-Schroeder-Straße 10 in Moers), telefonisch (0 28 41 /201-565) und online (www.vhs-moers.de).

beMOOC - Online Bienen kennenlernen

Auch außerhalb des Schwerpunktes hat die vhs neue Veranstaltungen im Programm. „In einem „beeMOOC", einem Onlinekurs über naturnahe Bienenhaltung, können sich Interessierte online Videos und Texte ansehen und anschließend Fragen beantworten. Zum Abschluss erhalten sie ein Zertifikat", erläutert Kirsten Peters. Der Bürgerfunk der vhs feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag: Als „Geschenk" setzen Arbeitskreisleiterin Christel Kreischer und Journalistin Monika Hanewinkel ein eigenes Hörspiel gemeinsam mit Kindern der Eschenburgschule um. Auch die Angebote im Bereich der Sprachen haben sich weiterentwickelt. „Englisch für Medizin- und Rettungsberufe" spricht Ärzte, Krankenschwestern, Pflegekräfte und Rettungssanitäter an. „Es geht darum, Notfallsituationen auch auf Englisch meistern zu können und mit wenigen Worten Diagnosen zu stellen", erklärt Jörg Büschgens, vhs-Fachbereichsleiter für Sprachen und Kochen. Das deutsch-niederländische Duo Thomas Hoeps und Jac. Toes nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer Lesung mit auf eine Reise in ihren Politthriller „Die Cannabisconnection". Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Bibliothek Moers im Rahmen des Krimifestivals. „Neben den üblichen Computerkursen zu Excel, PowerPoint und Word bieten wir auch wieder zwei digitale Stammtische an. Diese richten sich an ältere Menschen, die bisher wenig Kontakt zur digitalen Welt hatten", berichtet Kirsten Peters. Im ersten geht es um Datenschutz im Internet, im zweiten sind SmartTV, Youtube und Mediatheken die Themen. Im Bereich der beruflichen Weiterbildung gibt es zahlreiche Angebote zu den sogenannten „Business Skills". Grundbildung und Weiterbildung kommen nicht zu kurz: „Integrations-, Deutsch- und Alphabetisierungskurse sowie Schulabschlüsse gehören auch in diesem Semester natürlich zu unserem Angebot", sagt Jörg Büschgens.

Eine Frau und ein Mann stehen auf einer Treppe und zeigen das neue Programmheft für das Jahr 2020
Kirsten Peters und Jörg Büschgens stellen das Frühjahrsprogramm
der vhs vor.

 

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.