Damenwahl - Internationaler Museumstag im Moerser Schloss am 19. Mai


Pressemitteilung vom 17.05.2019

Zwei Mädchen in mittelalterlichen Kleidung sind am handwerkeln.
Womit schmückten sich Frauen im
Mittelalter? (Foto: Grafschafter Museum/
Bettina Engel-Albustin)

Passend zur aktuellen Sonderausstellung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht lädt das Grafschafter Museum zum Internationalen Museumssonntag am 19. Mai von 11 bis 18 Uhr ein. Auch Männer sind natürlich sehr willkommen. Für alle ist der Eintritt kostenfrei.

Das Museumsteam hat ein besonderes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: Grammophonmusik der 20er-Jahre, Tanz- und Musikaufführungen, Führungen durch die Sonder- und Dauerausstellung, durch den Schlossinnenhof und das Alte Landratsamt stehen ebenso auf dem Programm wie Aktionsangebote für Kinder.

Im Musenhof und im Schloss warten Quiz und viele Mitmachangebote auf große und kleine Gäste: Wie schmückten sich Frauen im Mittelalter? Mittelalterliche Hüte, Schmuckstücke und Duftöle können hergestellt und mitgenommen werden. Die Mitglieder der Niederrheinischen Rotte zeigen anschaulich Männer- und Frauenrollen im Mittelalter.

Starke Frauen nicht nur in Sonderausstellung

Starke Frauen finden sich nicht nur in der Sonderausstellung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht. Die Frauen des Inner Wheel Club Moers feiern an ihrem Stand im Musenhof ein „Erdbeerfest" mit selbsthergestellten Produkten der Frucht. Auch sonst kann man es sich am Internationalen Museumstag gutgehen lassen: Mit Kuchen, Kaffee, Waffeln und Bonbons warten mehrere Fördervereine auf die Besucher. Auch ein Jubiläumswein „100 Jahre Frauenwahlrecht" und das frisch gebraute Schlossbräu sind zu haben.

„Können wir nicht wählen, so können wir doch wühlen" - so lautete das Motto politisch aktiver Frauen Ende des 19. Jahrhunderts. Seit 100 Jahren gilt das allgemeine und gleiche Wahlrecht in Deutschland - ein Grund zum Feiern!

Eine Frau in mittelalterlichen Kleidung sitzt vor einem Mädchen, welches einen Hundertfüßer in der Hand hält.
Mutige Frauen schrecken vor nichts zurück - auch nicht vor riesigen
Hundertfüßern. (Foto: Grafschafter Museum/Christian Spieß)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.