Bis zum 15. November anmelden für „Jugend musiziert“

Pressemitteilung vom 11.10.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

„Der olympische Gedanke steht bei uns im Vordergrund", verrät Thomas Dieckmann. Der Vorsitzende des Regionalausschusses „Jugend musiziert" wirbt damit für die 56. Ausgabe. Alle 3 Jahre findet der Regionalwettbewerb (Kreis Kleve, Kreis Wesel linksrheinisch und Krefeld) in der Moerser Musikschule statt. Anmelden können sich Kinder und Jugendliche ab sofort bis zum 15. November. Denn im Januar 2019 ist es wieder soweit (19. und 20.). Ausgeschrieben sind verschiedene Kategorien, aufgeteilt in Solo- und Ensemblewertungen: Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug, Pop-Gesang, Klavier-Kammermusik, Klavier und Blasinstrument, Vokal-, Zupf- und Harfen-Ensemble und besondere Besetzungen. „Wir möchten viele Kinder und Jugendliche ansprechen und motivieren, Musik zu machen. Der Fokus liegt auf dem Mitmachen, nicht auf dem Gewinnen", meint Thomas Dieckmann.

Mit Ehrgeiz bei der Sache

Dennoch ist gewollt, dass die Teilnehmenden mit Ehrgeiz an die Sache gehen. Dabei ist es keine Bedingung, in einer örtlichen Musikschule zu lernen. Auch Musiker und Sänger, die Zuhause üben, können ihr Talent beim Wettbewerb unter Beweis stellen. „Es ist schön zu sehen, wie die Kinder mit Spaß und Ehrgeiz hier antreten", sagt Monika Pogacic als Vertreterin des Unterstützers Sparkasse am Niederrhein zufrieden. Ab einer gewissen Punktzahl in bestimmten Altersklassen wird der Gewinner der jeweiligen Kategorie in den Landeswettbewerb geschickt.

„Jedes Jahr haben es Teilnehmende von uns über den Landeswettbewerb hinaus bis hin zum Bundeswettbewerb geschafft", freut sich Georg Kresimon (Leiter der Musikschule). Neben den Räumlichkeiten stellt die Moerser Musikschule im kommenden Jahr auch die Jury zusammen. „Ich denke, dass das gut funktionieren wird - es ist schließlich nicht das erste Mal", ist sich Thomas Dieckmann sicher.

Anmeldungen bis zum 15. November online.
Weitere Informationen gibt es in der Musikschule oder über den Regionalausschuss online und telefonisch 0 28 21 / 4 51 03.

 

Georg Kresimon (Leiter Musikschule), Thomas Dieckmann (Vorsitzender Regionalausschuss), Monika Pogacic (Vertriebsmanagement Sparkasse am Niederrhein) stehen vor einem Flügel
Georg Kresimon (Leiter Musikschule), Thomas Dieckmann
(Vorsitzender Regionalausschuss), Monika Pogacic
(Vertriebsmanagement Sparkasse am Niederrhein)
und Florian Besten (Musikschullehrer) freuen sich auf
„Jugend musiziert" im kommenden Jahr in Moers. (v.l.)
(Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.