Bedingungsloses Grundeinkommen für alle?

Pressemitteilung vom 13.09.2018

Zukunftsängste verunsichern immer mehr Menschen in Deutschland. Die Sorge vor dem Verlust der Arbeit und um eine gesicherte Zukunft wächst. Die ungleiche Verteilung von Reichtum führt zu Neid und Wut. Kann die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens Abhilfe schaffen?

Überlegungen zu den Vor- und Nachteilen stellt Prof. Dr. Ute Fischer von der FH Dortmund am Montag, 24. September, ab 19.30 Uhr, im Rahmen eines Vortrages der vhs Moers - Kamp-Lintfort vor. Im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) werden weitere Aspekte thematisiert: Führt die Einführung zu größerer persönlicher Sicherheit und mehr gesellschaftlicher Solidarität? Oder wird dann die Arbeitsmotivation generell sinken und langfristig volkswirtschaftliche Probleme nach sich ziehen?

Der Eintritt kostet 5 Euro. Die vhs bittet um telefonische Reservierung 0 28 41 / 201-565. Mehr Infos auch auf www.vhs-moers.de.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.