Barrierefreiheit: Quartierszentrum sucht Stolperstellen


Pressemitteilung vom 02.11.2021 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Wo gibt es Probleme mit der Barrierefreiheit in Eick-West, Rheinkamp-Mitte (Eicker Wiesen, Meerfeld) und Utfort? Diese Frage stellt das Quartierszentrum Rheinkamp AWO-Caritas und sammelt Hinweise, wo sich etwas ändern müsste. „Wir geben Bürgerinnen und Bürgern damit eine konkrete Möglichkeit der Mitbestimmung", erläutert Leiterin Tanja Reckers. „Wir wollen eine Verbesserung des öffentlichen Verkehrs- und Aufenthaltsraums in Kooperation mit den zuständigen Stellen erreichen." Gemeinsam mit Karl Rudolf Slavernik, Vorsitzender des Beirats für Menschen mit Behinderung der Stadt Moers, werden die genannten Stellen am Donnerstag, 18. November, genauer unter die Lupe genommen. Eine Begleitung des kurzen Spaziergangs durch das Quartier ist nach vorheriger Anmeldung möglich.

Hinweise zu Stolperstellen und Anmeldungen zum Rundgang sind telefonisch (0 28 41 / 88 78 606) oder per E-Mail möglich.

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.