Bären in der Gebrüder-Grimm-Schule

Pressemitteilung vom 13.03.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Die Kuschelbären Stachel und Johannes waren am Dienstag, 6. März, zu Besuch in der Gebrüder-Grimm-Schule (Foto: privat). Die beiden bekannten Figuren aus dem KiRaKa des WDR-Hörfunks begeisterten die 110 Kinder des 1. und 2. Schuljahres der Innenstadt-Grundschule und 20 Vorschulkinder des Elisabeth Kindergartens. Umrahmt von vielen Liedern und zahlreichen Mitmachaktionen gingen die Bären in ihrem umfunktionierten Einkaufskorb mit angebrachtem Luftballon auf eine Ballonfahrt. Auch die Erzieherinnen, Lehrerinnen und Eltern waren von der Vorstellung gefesselt und machten bei den Spielen mit. Im Vorfeld des Auftritts erhielten die Kinder ein Bärenbude-Arbeitsheft, in dem sie verschiedene Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus bearbeiten konnten. Auch die begleitenden Pädagogen haben das Thema vorher für die Kinder aufbereitet. Neben dieser besonderen Vorstellung erfuhren die Kinder der Gebrüder-Grimm-Schule auch etwas über den Erfolg der zurückliegenden Klima-Woche. Sie fand im Rahmen des städtischen Klimaschutzprojekts „KliMo" statt. Gezählt wurden unter anderem die Schülerinnen und Schüler, die den Weg zur Schule zu Fuß zurücklegten. Während es zu Beginn am 26. Februar 139 Kinder schafften, waren es am Freitag trotz der eisigen Temperaturen 199 Kinder. Das entspricht 92,5 Prozent der Gesamtschülerzahl.

 

Ein Mann mit Gitarre sitzt vor einem Puppentheater mit 2 Bären

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.