Ausschuss beschließt Ausbildungsplätze 2022


Pressemitteilung vom 21.06.2021 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Einstimmig hat der Ausschuss für Personal und Digitalisierung am Mittwoch, 16. Juni, die Zahl der Ausbildungsplätze für das kommende Jahr beschlossen. Die Stadt Moers bietet dann zwölf Ausbildungsplätze zu Verwaltungsfachangestellten und einen zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek).

Für den Beamtenbereich sind im kommenden Jahr insgesamt fünf Plätze für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung (Abschluss: Bachelor of Laws) und Verwaltungsinformatik (Abschluss: Bachelor of Arts) im Angebot.

Fachkräfte sichern

Für die Bereiche ‚Jugend' und ‚Soziales' sind 17 Praktikums- und Ausbildungsplätze im Erziehungsbereich, fünf Ausbildungsplätze in der Kinderpflege und zwei Praktikumsplätze für Sozialpädagoginnen/-pädagogen und Sozialarbeiter/innen (Studiengang Soziale Arbeit) im Anerkennungsjahr geplant. Mit der hohen Anzahl der angebotenen Plätze möchte die Stadt Moers der starken Fluktuation und dem Fachkräftemangel begegnen.

Ein Großteil der Mitarbeitenden aus den starken Geburtenjahrgängen scheidet in den kommenden Jahren altersbedingt aus. Dies betrifft insbesondere die allgemeine Verwaltung. Zudem ist durch die zunehmende Digitalisierung der Bedarf gewachsen.

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.