Sternsinger zu Gast im Rathaus

03.01.2020

Sternsinger der Kirchengemeinden St. Josef und St. Ludger begrüßte Bürgermeister Christoph Fleischhauer am Donnerstag, 2. Januar, im Moerser Rathaus. Er bedankte sich bei den Mädchen und Jungen, dass sie sich „für Menschen einsetzen, denen es nicht so gut geht." Den erwachsenen Betreuerinnen und Betreuern dankte er für die Unterstützung. In diesem Jahr lautet das Motto des Dreikönigssingens „Frieden! Im Libanon und weltweit". Im Ratssaal berichteten erfahrene Sternsinger dem Bürgermeister von ihren meist guten Erlebnissen und alle erzählten, worauf sie sich am meisten freuen: „Darauf, dass wir besonders den älteren Menschen eine Freude machen - und auf die Süßigkeiten." Anschließend brachten sie in Form von Aufklebern den Segensspruch „C + M + B - Christus Mansionem Benedicat" (Christus, segne dieses Haus) an mehrere Bürotüren im Rathaus an. Bis Montag, 6. Januar, sind die Kinder im gesamten Stadtgebiet unterwegs, singen an den Haustüren, überbringen den Segen und bitten um Spenden. Mit ihren Kronen und Gewändern erinnern sie an die Heiligen Drei Könige.

Mehr Informationen zum Dreikönigssingen unter www.sternsinger.de.

 

Bürgermeister Christoph Fleischhauer empfing Sternsinger aus den Kirchengemeinden St. Josef und St. Ludger im Rathaus. (Foto: pst)
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (l.) empfing Sternsinger aus den
Kirchengemeinden St. Josef und St. Ludger im Rathaus. (Foto: pst)