Stadtführung „Kaiserliches Moers“ zeigt Entwicklung von Moers auf

08.08.2019

Das kaiserliche Moers ist Thema der Stadtführung am Sonntag, 25. August. Start ist um 11 Uhr vor dem Alten Landratsamt (Kastell 5). Große Umbrüche begleiteten die glanzvolle preußische Kreisstadt bis zum ersten Weltkrieg. Sogar das geliebte Stadttor „Mattorn" musste der Straßenbahn weichen. Allerdings gibt es noch Gebäude, Straßenzüge und Denkmäler aus der Kaiserzeit, die bis heute wesentlich das Stadtbild prägen. Der Buchautor und Geschichtsexperte Dr. Bernhard Schmidt erklärt die Bedeutung der steinernen Zeitzeugen.

Anmeldungen: Stadtinfo/Moers Marketing, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0. Teilnahme an den Führungen: jeweils fünf Euro für Erwachsene. Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren zahlen die Hälfte. Weitere Informationen im Bereich Veranstaltungen unserer Homepage.