Stadt Moers sucht neue Schiedsperson

09.12.2019

Auf gute Nachbarschaft: Für den „Bezirk 1 - Kohlenhuck, Bornheim, Repelen, Genend" sucht die Stadt Moers eine neue Schiedsperson. Nach mehreren Amtsperioden steht der aktuelle Schiedsmann nach Beendigung dieser Amtszeit für eine weitere nicht mehr zur Verfügung. Interessierte können sich bis Dienstag, 7. Januar, bewerben. Sie müssen ihren Wohnsitz in dem entsprechenden Bezirk haben und sollten zwischen 30 und 70 Jahre alt sein.

Die Amtszeit startet am 1. Juli 2020 und endet am 30. Juni 2025. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen besonders zur Streitschlichtung befähigt sein. Freude und Geschick an der Verhandlungsführung sowie die Bereitschaft zum Zuhören sind unabdingbare Voraussetzungen zur Ausübung dieses Ehrenamtes. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bürgerlich-rechtliche Streitigkeiten und Privatklagedelikte

Die Schiedsfrauen und Schiedsmänner führen Schlichtungsverfahren in bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten (zum Beispiel Einhaltung der Grundstücksgrenzen, Lärmbelästigungen oder Bepflanzungen) und verschiedenen Privatklagedelikten durch. Dazu zählen unter anderem Beleidigungen, üble Nachrede, Hausfriedensbruch, leichte und fahrlässige Körperverletzungen, Verletzung des Briefgeheimnisses, Bedrohung und Sachbeschädigungen.

Die benötigten Kenntnisse werden in Schulungen vermittelt. Die Verhandlungen werden in den Privaträumen der Schiedsleute geführt. Dafür erhalten sie eine Aufwands- und Amtsraumentschädigung. Die Bewerber sollten einen PC besitzen. Die Schiedsperson wird vom Rat der Stadt Moers gewählt und durch das Amtsgericht vereidigt.

Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an der Ausübung des Amtes haben, können sich schriftlich unter Angabe von Name, Anschrift, Geburtsdatum und Beruf bei der Stadt Moers, Fachdienst Ordnung, 47439 Moers, bewerben. Die Bewerbungsunterlagen müssen ein Lichtbild, einen tabellarischen Lebenslauf und einen Tätigkeitsnachweis enthalten.

Weitere Informationen zu Schiedspersonen.