Moerser Musikschule bietet „Sprechstunde" am 1. Februar für Bass an

14.01.2020

Eine kostenlose „Sprechstunde" für Musikerinnen und Musiker, die sich für das Instrument der ganz tiefen Töne interessieren, bietet die Moerser Musikschule (Filder Straße 126) am Samstag, 1. Februar, an. Sie findet von 11 von 15 Uhr im Haus Rheinland, Raum 03, statt. Dabei ist es egal, ob Kontrabass, E-Bass, Klassik, Jazz oder Rock/Pop im Zentrum stehen. Anfänger und Fortgeschrittene sind ebenso willkommen, wie Einsteiger, die erst mit dem Instrument beginnen wollen. Der Dozent Mattias Bangert beantwortet Fragen zu unterschiedlichen Spieltechniken, Sound- und Instrumenteneinstellungen, Basslinebuilding im Bandkontext, Improvisation und gibt Literaturempfehlungen. Zudem demonstriert er praktische Übungen.

Eine kurze telefonische Anmeldung im Sekretariat unter der Telefonnummer 0 28 41 / 13 33 (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr) ist zur besseren Planung hilfreich, jedoch nicht verpflichtend.


Ein Mann mit schwarzem Anzug und schwarzem Hemd posiert mit einem elektronischen Bass in rechten Hand und einer elektronischen Gitarre in der linken Hand