Moerser Feuerwehrleute übten Brandeinsatz auf Hochhaus

11.12.2019

Bereit für den Ernstfall: Der Löschzug Schwafheim hat federführend mit den Löschzügen Stadtmitte, Asberg und Kapellen sowie dem Einsatzleitdienst der Feuer- und Rettungswache eine wichtige Übung durchgeführt. Sie fand Ende November in einem Hochhaus an der Trompeter Straße 20 statt. (Fotos: Feuerwehr Moers) Die Wehrleute haben einen Brand auf einer Dachfläche über dem achten Stockwerk mit einer unbestimmten Anzahl an Verletzten simuliert. Dabei sollte die Brandbekämpfung in dieser Höhe beziehungsweise die Rettung von Verletzten geübt werden. Insgesamt waren rund 35 Feuerwehreinsatzkräfte beteiligt. Übungsleitung/Übungskoordinatoren waren unter anderem Matthias Lissen und Sebastian Binder vom Löschzug Schwafheim.

Feuerwehrauto mit ausgefahrener Leiter. Im Korb steht ein Feuerwehrmann
Zum Glück nur eine Übung: Rettungskräfte von
mehreren Moerser Löschzügen und der
Feuer- und Rettungswache haben einen
Brand über dem achten Stockwerk simuliert.
(Foto: privat)