Ministerin besuchte Moerser Schloss

09.08.2019

Im Rahmen ihrer „Heimattouren“ besuchte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, auch Moers. Sie fuhr am Donnerstag, 25. Juli, mit dem Rad von Krefeld-Linn in die Grafenstadt.

Am Moerser Schloss informierten Museumsleiterin Diana Finkele, Beigeordneter Thorsten Kamp und der Vorsitzende des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins Peter Boschheidgen über das Grafschafter Museum und das bürgerschaftliche Engagement in der Stadt. Auch Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an den Gesprächen.

Beigeordneter Thorsten Kamp, Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Ministerin Ina Scharrenbach, Peter Boschheidgen, Diana Finkele und Gleichstellungsbeauftragte Barbara Folkerts am Moerser Schloss.
Beigeordneter Thorsten Kamp, Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Ministerin Ina Scharrenbach, Peter Boschheidgen, Diana Finkele und Gleichstellungsbeauftragte Barbara Folkerts (von links) trafen sich im Rahmen der „Heimattouren“ am Moerser Schloss. (Foto: Grafschafter Museum, Bettina Engel-Albustin)