Handbuch unterstützt Schulen beim Klimaschutz

30.10.2019

Bunte Zeichnungen und viele Fotos von engagierten Schülerinnen und Schülern - so farbenfroh und abwechslungsreich wie der Umschlag sind auch die Ideen, die das neue Klimahandbuch für die Moerser Schulen enthält. Es ist im Rahmen des städtischen Klimaschutzprojekts KliMo entstanden. Bürgermeister Christoph Fleischhauer ist froh über die Unterstützung: „Das Handbuch ist deutlicher Ausdruck der guten Arbeit aller Beteiligten und wird den Schulen helfen, ihre Klimaanstrengungen noch nachhaltiger zu gestalten."

Dass es vor Ort erfolgreich läuft, dafür sorgen die Berater des ecoteams NRW. „Besonders die jungen Menschen in Kitas und Schulen, Lehrerinnen und Lehrer sowie Hausmeister zeigen durch ihr Engagement, dass Ihnen eine lebenswerte Umwelt wichtig ist", ist Marc Alexander Horsters, Leiter des Zentralen Gebäudemanagements der Stadt Moers (zgm) mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. In den letzten 5 Projektjahren konnten durch umweltbewussteres Verhalten an den Moerser Bildungseinrichtungen mehr als 300.000 Euro und 800 Tonnen CO2 eingespart werden.

Selbststeuerungstool schafft Transparenz

„Die große Veranstaltung im Juni auf dem Bahnhofsvorplatz mit über 1.000 Schülerinnen und Schülern ist zudem ein deutliches Zeichen für den gewachsenen Wunsch nach klimafreundlicherem Leben und Arbeiten in Moers", so der städtische Klimamanager Giovanni Rumolo. Die guten Ideen und Projekte in den jeweiligen Einrichtungen haben Klaus Pelzer und seine Kollegen in dem Handbuch zusammengeführt. Es ist ein Selbststeuerungstool, das mit Checklisten und strukturierenden Angeboten dazu beiträgt, dass die „auf vielen Schultern verteilten" Projekte an den Schulen für alle transparent und überschaubar bleiben.

Durch zahlreiche neue Projektideen und praktische Energiespartipps bietet das Klimahandbuch sowohl für Einsteiger als auch für „alte Hasen" immer wieder neue Möglichkeiten, um auf unterschiedlichen Umsetzungsstufen den Klimaschutz an der jeweiligen Schule positiv voranzutreiben.

Gerhard Tomberg, Marc Alexander Horsters, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Klaus Pelzer mit dem Klimahandbuch
Gerhard Tomberg (zgm), Marc Alexander Horsters (Leiter des zgm),
Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Klaus Pelzer (ecoteam NRW) (v.l.)
freuen sich über das gelungene Klimahandbuch für die Moerser Schulen. (Foto: pst)