Digitaler unterwegs dank dm-Spende

20.10.2020

Eine Spende von fast 700 Euro hat der Förderverein der vhs Moers - Kamp-Lintfort erhalten. Der Betrag entspricht fünf Prozent des Tagesumsatzes vom 28. September. Der dm-drogerie-Markt Repelen spendet das Geld im Rahmen der Sozialinitiative „HelferHerzen". „Wir werden davon die technische Ausstattung der vhs unterstützen, damit die Teilnehmer mehr Möglichkeiten zum digitalen Arbeiten und Lernen haben", erläutert Karlheinz Rochelmeier, Vorsitzender des Fördervereins, bei der Übergabe. Auch die Mitarbeitenden der Filiale sind stolz, mit der Spende einen Beitrag zur Digitalisierung des Bildungsangebots der Volkshochschule zu leisten. Marktleiterin Marissa Josephine Kersken zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Einsatz solche Projekte fördern können."

Zwei Personen halten einen Check in der Hand. im Hintergrund stehen zwei Frauen.
Marktleiterin Marissa Josephine Kersken (h.l.) und ihre Vertretung
Denise Skwara (h.r.) haben den Spendenscheck überreicht.
Karlheinz Rochelmeier, Vorsitzender des Fördervereins der
vhs, und Kisten Peters, stellvertretende vhs-Leiterin, haben
sich sehr darüber gefreut. (Foto: vhs)