Babymassage im Familienzentrum Barbarastraße

03.09.2019

Sanfte Griffe stabilisieren die Atmung und Herzfunktion und lindern Bauchschmerzen bei Babys. Kinder, die massiert werden, schlafen außerdem besser und weinen weniger. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird durch regelmäßige Massagen verbessert.

Nach dem großen Interesse an dem angebotenen Kurs im Frühjahr gibt es erneut einen Babymassage-Kurs im Familienzentrum Barbarastraße (Barbarastrasse 5) in Meerbeck. Ab dem 17. September, an fünf aufeinanderfolgenden Dienstagen, von 9.30 bis 11 Uhr, gibt es Anleitungen. Direkter Hautkontakt durch Berührungen, Wärme und Zärtlichkeit ist wichtig für die Entwicklung eines Babys. Es ist eine besondere Form der Zuwendung und bringt beiden Seiten Spaß.

Das Angebot ist kostenlos.

Es wird um telefonische Anmeldung gebeten: 0 28 41 / 5 30 51.