Ausstellung: „Voll der Osten"

07.10.2019

„Voll der Osten" lautet der Titel einer Ausstellung, die aktuell im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums zu sehen ist. 20 Tafeln mit mehr als 100 Bildern zeigen die ungeschminkte Realität des DDR-Alltags der 1980er Jahre (Foto: pst). QR-Codes auf den Ausstellungstafeln ermöglichen die Verlinkung zu kurzen Videos, in denen der Fotograf über die Hintergründe der Fotos berichtet. Die Ausstellung ist noch bis Donnerstag, 31. Oktober, zu den Öffnungszeiten des Bildungszentrums zugänglich.

Menschen, die vor Informationstafeln stehen