„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" am Sonntag im OL/DIE-Kino

13.10.2020

Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert. Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater, ein bekannter jüdischer Journalist, nach Zürich fliehen. Seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna muss alles zurücklassen, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Der Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist am Sonntag, 18. Oktober, in der Reihe „Oldie-Kino" um 11.30 Uhr im Atlantic Kino-Center (Eingang Neustraße) zu sehen. Der Eintritt kostet 5 Euro. Das Oldie-Kino ist eine Initiative des „Runden Tisches offene Seniorenarbeit" in Kooperation mit dem Atlantic-Kinocenter Moers.