Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)

Logo Neues Kommuanles Finanzmanagement Mehr Wirtschaftlichkeit und Effektivität, mehr Transparenz und Bürgernähe sind Ziele der grundlegenden Reform der kommunalen Verwaltungen. Die Änderung des gemeindlichen Haushaltsrechts bezieht sich dabei vor allem auf den Übergang zur kaufmännischen Buchführung in den Kommunalverwaltungen. Die Stadt Moers hat zum 01.01.2009 ihre Haushaltsplanung und das Rechnungswesen vollständig auf das Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF) umgestellt. Die wesentlichen Bestandteile des NKF sind dabei die Ergebnisrechnung, die Finanzrechnung und die Bilanz. Die Ergebnisrechnung entspricht der kaufmännischen Gewinn- und Verlustrechnung. Sie erfasst periodengerecht alle Aufwendungen und Erträge und bildet damit den Zuwachs und Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen ab. Die Finanzrechnung weist sämtliche tatsächlich geflossenen Zahlungsströme eines Haushaltsjahres in Form von Einzahlungen und Auszahlungen aus. Die Bilanz stellt stichtagsbezogen auf der Aktivseite das Vermögen und dem gegenüber auf der Passivseite das Kapital der Kommune dar. So wird transparent dargestellt in welchem Verhältnis die Kommune ihr Vermögen über Eigen- bzw. Fremdkapital finanziert.

Kontakt & Ansprechpartner

FD 2.1 Fachdienst 2.1 - Haushaltswirtschaft
Anschrift: Rathausplatz 1, 47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 201-0
E-Mail: finanzen@moers.de
Frau Maschek
Telefon: 0 28 41 / 201-181
E-Mail: Nicole.Maschek@Moers.de