Gewerbeummeldung

Wann wird eine Gewerbeummeldung notwendig?

Bei Veränderung/Erweiterung der Tätigkeit oder bei Verlegung des Betriebes innerhalb der Gemeinde.

In welcher Form ist die Ummeldung anzuzeigen?

Für die Gewerbeummeldung ist ein bundeseinheitlicher Vordruck vorgesehen. Weitere Unterlagen sind erforderlich:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung zur Überprüfung der Personalien.
  • bei Bevollmächtigten eine schriftliche Vollmacht und Ausweis des Vollmachtgebers sowie des Bevollmächtigten.

Die Meldung kann auch schriftlich erfolgen. Hier finden Sie den Vordruck für die Ummeldung. Diesen bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an den Fachdienst 4.1 - Ordnung übersenden.

Ab sofort können Sie das Gewerbe online anzeigen. Das Formular können sie auf dieser Seite herunterladen. Sie benötigen für die Antragstellung allerdings eine qualifizierte elektronische Signatur. Wenn Sie den Stand der Bearbeitung online verfolgen möchten (Tracking), müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. So können wir Sie über den Eingang des Formulares und die Zugangsdaten für das Tracking informieren.

Gebühr:

  • An- und Ummeldungen von natürlichen Personen und vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften, die keine juristischen Personen sind, wird eine Gebühr in Höhe von 26 Euro erhoben.
  • Für juristische Personen, auch wenn sie vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften sind, beträgt die Gebühr 33 Euro.
  • Für jede weitere gesetzliche Vertretung bei juristischen Personen wird eine Gebühr in Höhe von 13 Euro erhoben.
  • Die Gewerbeabmeldung ist gebührenfrei.

Formulare

Kontakt & Ansprechpartner

FD 4.1 Fachdienst 4.1 - Ordnung
Anschrift: Rathausplatz 1, 47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 201- 0
E-Mail: ordnung@moers.de
Frau Miller
Telefon: 0 28 41 / 201-637
E-Mail: Bettina.Miller@Moers.de
Frau Kersten
Telefon: 0 28 41 / 201-636
E-Mail: Eileen.Kersten@Moers.de