Bebauungspläne - Einsichtnahme und Verkauf

Die Bebauungspläne enthalten die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung der jeweiligen Geltungsbereiche.

Es liegen auch noch Fluchtlinienpläne vor, die als historische Pläne noch teilweise Rechtskraft besitzen. Sie entsprechen einfachen Bebauungsplänen.

Die Bebauungspläne der Stadt Moers sind im GeoPortal Niederrhein gebührenfrei abrufbar.

Auszüge aus den Bebauungsplänen und deren textlichen Festsetzungen können auch gegen eine Gebühr erworben werden.

Die Beantragung kann wie folgt erfolgen:

Schriftlich

Stadt Moers
Fachdienst 8.1 - Vermessungswesen
47439 Moers

Per Telefax

Telefax: 0 28 41 / 201-1 68 88

Per E-Mail

vermessungswesen@moers.de

Durch persönliches Erscheinen während der Öffnungszeiten

Bearbeitungsdauer:

Schriftliche Anfragen werden innerhalb von 5 Werktagen bearbeitet. Bei persönlichem Erscheinen richtet sich die Bearbeitungsdauer nach dem Arbeitsaufwand. Wenn möglich, wird die Anfrage sofort bearbeitet.

Gebühren:

Die Gebühr für die einzelnen Auszüge beträgt, je nach Format, zwischen 4 Euro und 55,50 Euro..

Zahlungsart:

Die Gebühr wird in Form eines Gebührenbescheides erhoben. Sie ist auf ein Konto der Stadt Moers zu überweisen.

Zahlungsfrist:

Nach Ausstellung der Rechnung können Sie diese innerhalb von 21 Tagen begleichen.

Rechtliche Grundlagen:

Die rechtliche Grundlage zur Erhebung der Gebühr ist die Verwaltungsgebührensatzung (PDF-Datei) der Stadt Moers.

Kontakt & Ansprechpartner

Frau Runge
Telefon: 0 28 41 / 201-482
E-Mail: Kerstin.Runge@Moers.de
FD 8.1 Fachdienst 8.1 - Vermessungswesen
Anschrift: Rathausplatz 1, 47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 201-460
E-Mail: vermessungswesen@moers.de