Aufenthaltsgestattung

Einem Ausländer, der um Asyl nachsucht, ist zur Durchführung des Asylverfahrens der Aufenthalt im Bundesgebiet gestattet. Hierüber erhält er eine Bescheinigung, die sogenannte Aufenthaltsgestattung. Aufenthaltsgestattungen enthalten räumliche Beschränkungen und gegebenenfalls weitere Nebenbestimmungen.

Nach Zuweisung der Asylbewerber in den Bereich der Ausländerbehörde der Stadt Moers, ist diese für die Verlängerung der Aufenthaltsgestattung zuständig.

Gebühren:

Die Erteilung und Verlängerung einer Aufenthaltsgestattung erfolgt gebührenfrei.

Kontakt & Ansprechpartner

4.1.2 Ausländerbehörde
Anschrift: Rathausplatz 1, 47441 Moers
Telefon: Die Telefonnummern der zuständigen Mitarbeitenden finden Sie in den jeweiligen <a class="intern" href="/de/ansprechpartner/fachdienst-4.1.2-auslaenderbehoerde/#Dienstleistungen">Dienstleistungen</a>. <strong>E-Mail: </strong><br /><a href="mailto:auslaenderbehoerde@moers.de" title="E-Mail an die Ausländerbehörde senden.">auslaenderbehoerde@moers.de</a> und <a href="mailto:termin-abh@moers.de" title="E-Mail an den Termin-Postkorb der Ausländerbehörde senden.">termin-abh@moers.de</a> <br />
E-Mail:
Frau Balke
Telefon: 0 28 41 / 201-704
E-Mail: Gabriele.Balke@Moers.de
Herr Pecher
Telefon: 0 28 41 / 201-631
E-Mail: H-G.Pecher@Moers.de
Frau Schmitz
Telefon: 0 28 41 / 201-629
E-Mail: A.Schmitz@Moers.de
Herr Holtermann
Telefon: 0 28 41 / 201-657
E-Mail: J.Holtermann@Moers.de